Seit wann gibt es überhaupt Geldbörsen?

Seit wann gibt es überhaupt Geldbörsen?

This entry is part 2 of 3 in the series Geschichtliches

Um es gleich vorweg zu nehmen: Geldbörsen in den unterschiedlichsten Ausprägungen existieren, seitdem es Geld gibt. So stammten die ersten Bronzen- Münzen aus dem Mittelmeerraum ungefähr aus dem Jahre 2000 vor Christi Geburt. Die ersten Silbermünzen kamen aus Griechenland und sind datiert auf etwa 550 vor Christus. Die Römer schließlich führten ein richtiges Münzsystem ein, und das erste Papiergeld aus dem Jahre 650 nach Christi Geburt, stammte aus China.

(mehr …)

Breite Damenbörse in Quietsche Grün

Breite Damenbörse in Quietsche Grün

Unsere neu im Shop präsentierte Damengeldbörse in wunderbarem Qietsche Grün

Farbenfrohe breite Damenbörse – Tolle Optik und viel Funktion – Die Damenbörse bietet gleich beim Öffnen ein farbenfrohes Bild und gut angeordnete Kreditkartenfächer – in der Zahl sind es oben fünf plus jeweils zwei Fächer für Kreditkarten in den Scheinfächern.

 

Breite Damengeldbörse -farbenfrohe Optik

Breite Damengeldbörse -farbenfrohe Optik

Gleich drei Scheinfächer sind vorhanden und zwei separate Steckfächer. Außen können Sie weitere Dokumente im Reißverschlussfach aufbewahren. Eine schicke Geldbörse aus Leder für die modebewusste Dame oder toll zum Verschenken.

 

Material: Softes Rindleder

Verschluss: Druckknopfverschluss

  •  1 Münzfach mit Reißverschluss
  • 3 Geldscheinfächer
  • 9 Kreditkartenfächer
  • 1 Steckfach
  • 1 Reißverschlussfach innen
  • 1 Reißverschlussfach außen

Damengeldbörse in Grün

Hier gehts zum Onlineshop und zur Geldbörse

 

 

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers